Wieder für sooo gut befunden!, © Kupfer-Dachl

Wieder für "sooo gut" befunden!

Prämierter Genuss

Mit zahlreichen Auszeichnungen beweisen unsere Betriebe immer wieder, dass sie zu den Besten des Landes gehören.

DAS KASERMANDL IN GOLD

Für seine Bio Ziegenkäsebällchen Kräuter in Gold wurde Mandl's Ziegenhof mit dem Kasermandl in Gold ausgezeichnet. Die in Öl eingelegten Bällchen waren die erste Produktkreation des Hofes und überzeugten schon damals die schärfsten Kritiker!

Mai 2022

FALSTAFF RESTAURANT- & GASTHAUSGUIDE 2022

Das Wirtshaus Grüner Baum wurde auch heuer wieder mit 2 Falstaff-Gabeln und 2 Punkten mehr als im Vorjahr prämiert und im Guide mit "Wild gibt’s ganzjährig, dazu viele regionale Schmankerl vom raren Noir-de-Bigorre-Schwein bis zur Wechselland-Forelle. Fixpunkt im Ort seit Jahrhunderten, verlässlich wie die Schaumkrone auf dem Haus-Bier." beschrieben.

Das Kufper-Dachl in Katzeldorf konnte im Vergleich zum Vorjahr 2 Punkte zulegen und wurde mit 2 Falstaff-Gabeln ausgezeichnet. Der Falstaff schreibt: "Eine ganze Familie im Dienste des Genusses: Karl Görgs Söhne sorgen nach den Lehrjahren in Tophäusern mit ihrem Vater für die fantasievollen Kreationen nahe des Schlosses Eichbüchl. Jeden Umweg wert!"

Das Gourmetrestaurant Gaumenkitzel im Molzbachhof wurde ebenfalls mit 2 Falstaff-Gaben prämiert. Auch der Molzbachhof konnte 1 Punkt dazugewinnen und wurde mit 1 Falstaff-Gabel prämiert. Falstaff: "Der Name Peter Pichler bürgt im südlichen NÖ für Qualität, die neue Generation setzt diesen Weg fort – mit kreativer Küche und regionalen Lieferanten und Eigenanbau, was hier »Cook the Gart’l« heißt".

"Lokale Genusspartner und liebevolle Deko prägen das große Haus, in dem Andreas Ottner seine schnörkellose Küche zelebriert", so der Falstaff Restaurant- & Gasthausguide 2022 über den Krumbacherhof, der heuer erstmals mit 1 Falstaff-Gabel prämiert wurde.

Das Gasthaus Buchegger mit dem Juniorchef Sebastian Buchegger wurde mit 1 Falstaff-Gabel ausgezeichnet und mit "Wirtshauskultur vom Feinsten, dafür steht Heidi Buchegger – für frische Teich-Fische (die legendäre Forelle!) ist Gatte Karl zuständig. Begehrt ist ein Platz auf der Veranda und stets nach Wild fragen!" beschrieben.

"Bald 140 Jahre gibt es »den Hönig« schon. Die imposante Weinkarte ist ein Steckenpferd von Senior Fritz. Christoph Hönigs Küche bietet dazu Wiener Hochklassik und Feines aus dem Steak-Reifeschrank", ist im Falstaff Restaurant- & Gasthausguide 2022 zu lesen und prämiert den Hönigwirt mit 1 Falstaff-Gabel.

Überzeugen konnte außerdem der Gasthof Martin Windbichler, er wurde mit 1 Falstaff-Gabel ausgezeichnet und mit "Veranda, Hausschnitzel und lokales Bier – so sollte ein Dorfwirtshaus sein! Hier kommen als »Zuwaag« die Weinexpertise Martin Windbichlers und Kreativ-Schlenker (Reh-Burger) von Küchenchef Zsolt dazu", beschrieben.

Einen Punkt dazugewinnen konnte das Landgasthaus Unger in Pitten, es wurde mit 1 Falstaff-Gabel prämiert. "Die Wein-Leidenschaft und viele regionale Zutaten fallen beim Besuch bei Andreas Unger sofort auf. Nach der Achterl-Schank urigen Zuschnitts geht’s in den Saal der Genüsse: Fisch-Tatar bis Rib Eye", berichtet Falstaff.

"Mit Schmiede und Naturgarten ist das 90 Jahre alte Wirtshausreich von Gerda Stocker ein Gesamtkunstwerk. USP sind mit Wildfrüchten und Kräutern gekochte Küchen-Evergreens (»Kräuter-Cordon Bleu«)", schreibt der Falstaff Restaurant- und Gasthausguide 2022 über die Kräuterwirtin Gerda Stocker, die ebenfalls mit 1 Falstaff-Gabel ausgezeichnet wurde.

April 2022

FALSTAFF HOTELGUIDE 2022

PLATZ 1 - Der FALSTAFF Hotel Guide 2022 kürte das Naturhotel Molzbachhof zum besten Hotel Niederösterreichs!

Mit 87 Punkten und Hervorragend! wurde das VitalZeit Hotel Weber ausgezeichnet. Der Falstaff schreibt: "Ein kleines familiäres Wellnesshotel ... in der Küche wählt man zwischen gehobener Hausmannskost, vegan oder Low-Carb-Küche!"

April 2022

PASTA KAISER 2022

Für ihre Dinkel Spiralen hat die Familie List - Hühnerhof & Nudelwerkstatt List - gleich bei ihrer ersten Teilnahme den PASTA KAISER 2022 in der Kategorie "Teigwaren aus anderen Mehlerzeugnissen" gewonnen, mit ihren Weizen Spiralen und Dinkel Bandnudeln den 1. Platz Gold und mit den Weizen Bandnudeln den 2. Platz Silber.

März 2022

JRE-Österreich

Molzbachhof - Peter Pichler wurde in Europas Elitevereinigung JRE-Österreich aufgenommen. JRE steht für junge europäische Kochkunst auf höchstem Niveau, für Talent, Leidenschaft und kulinarische Vielfalt.

Jänner 2022

Gault Millau

Auch heuer wurden das Gourmetrestaurant Gaumenkitzel im Molzbachhof der Familie Pichler in Kirchberg und das Kupfer-Dachl der Familie Görg in Katzelsdorf vom Restaurantführer Gault Millau mit jeweils 3 Hauben ausgezeichnet.

November 2021

FALSTAFF HEURIGEN-  & BUSCHENSCHANKGUIDE

Außerdem wurden die excellenten Weine der Familie Döller Heuriger Weingut Döller bei der größten offiziell anerkannten Weinbewertung - AWC Vienna - prämiert. Das Weingut samt Heurigen ist auch im aktuellen Falstaff Heurigen- & Buschenschankguide zu finden.

November 2021

Internationaler Fleisch- und Wurstwettbewerb

Die Fleischerei Höller gewann beim 23. Internationalen Fleisch- und Wurstwettbewerb in Klagenfurt eine Goldmedaille für ihre Wildwürstel und je eine Silbermedaille für ihren Beinschinken und ihr Verkackerts. Bei der Disziplin Plattenlegen gewannen Leni und Karin Höller in allen Kategorien Gold. Somit erlangte der Familienbetrieb in der Gesamtbewertung gemeinsam mit einer zweiten Fleischerei aus Sollenau den 1. Platz. Dafür wurde die Familie Höller im Bundesministerium von der Bundesministerin E. Köstinger ausgezeichnet.


November 2021

Wir gratulieren sehr herzlich!